Zöliakie und Ihre Rechte auf langfristige Invaliditätsleistungen.

Geschrieben von Nancy Cavey
in Langfristige Behinderung

 zöliakie mit Behinderung

Zöliakie ist eine dauerhafte Unverträglichkeit gegenüber Weizenprotein und verwandten alkohollöslichen Proteinen (Prolaminen), die in Roggen und Gerste vorkommen.

Zöliakie und Behinderung

Zöliakie kann zu einer Autoimmunerkrankung führen, die zu Entzündungen und Malabsorption kritischer Vitamine, Mineralien und Kalorien und schließlich zu einer langfristigen Behinderung führen kann.

Anzeichen und Symptome einer Zöliakie

Diese Anzeichen und Symptome können umfassen:

1.) Durchfall,

2.) Eisenmangelanämie,

3.) Laktoseintoleranz,

Es gibt auch „nicht klassische“ Symptome wie Bauchschmerzen, Der Schlüssel zur Bestätigung der Diagnose ist eine Dünndarmbiopsie und Ihre Reaktion auf eine glutenfreie Diät.

Da Zöliakie eine Autoimmunerkrankung ist, können Sie eine langfristige oder dauerhafte Darmschädigung haben, im Gegensatz zu denen, die einfach allergisch gegen Weizen- oder Glutenunverträglichkeit sind.

Die langfristige Invalidenversicherung macht es Zöliakiekranken nicht immer leicht, langfristige Invalidenleistungen zu erhalten.

Sie können mehr über Ihre Rechte auf langfristige Behinderung erfahren, wenn Sie Zöliakie haben, indem Sie sich an die Zöliakie-Anwältin Nancy Cavey in Tampa Bay wenden, die Ihnen helfen kann, die langfristigen Invaliditätsleistungen zu erhalten, die Sie verdienen.