Virginia Ignition Interlock – Von der Installation bis zur Verletzung

    Kategorien: Uncategorized

Was ist Ignition Interlock?

Ignition Interlock ist ein Gerät, das in Ihrem Fahrzeug installiert ist und Ihre Zündung sperrt, so dass Sie das Fahrzeug nicht starten können, ohne das Gerät zu durchlaufen.

Der Punkt der Zündverriegelung ist zu bestimmen, ob der Bediener des Fahrzeugs Alkohol in seinem System hat oder nicht. Einige Leute bezeichnen es als „Blow and Go“, weil Sie in die Verriegelung blasen müssen, bevor Sie das Auto tatsächlich starten können. Ebenfalls, Zündverriegelungssysteme verfügen über eine sogenannte „Rolling Retest-Funktion.“ Dies bedeutet, dass die Systeme Sie während der Fahrt piepen und Sie erneut in das Gerät blasen lassen, um zu bestätigen, dass Sie der Fahrer sind und nicht jemand anderes das Auto für Sie gestartet hat.

Die Zündverriegelungssysteme müssen von einem zugelassenen Anbieter installiert werden. In Virginia gibt es vier zugelassene Anbieter. Der Anbieter ist auch die Person, die Sie besuchen, um das System jeden Monat kalibrieren zu lassen. Sie stellen sicher, dass das System ordnungsgemäß funktioniert und dass die Daten für diejenigen heruntergeladen werden, die das Interlock-System überwachen.

Dies ist ein Video, das ich zusammengestellt habe, damit Sie genau sehen können, wie es aussieht und wie Sie Ihr Auto damit starten.

Müssen Sie die Zündverriegelung haben?

Dies ist natürlich das Hauptanliegen der meisten Menschen: Werden sie Interlock benötigen oder vom Gericht verlangt werden? Es gibt zu viele Faktoren über Interlock, um in einem kurzen Artikel wie diesem ins Detail zu gehen; Ich kann Ihnen jedoch einige allgemeine Hinweise zu den Interlock-Anforderungen in Virginia geben.

Interlock ist für eine DUI der ersten Straftat erforderlich, um eine eingeschränkte Lizenz zu erhalten.

Wenn dies nur Ihre erste Straftat für eine DUI-Verurteilung ist, benötigen Sie Interlock nur, wenn Sie eine eingeschränkte Lizenz haben. Was das bedeutet, ist, dass, wenn Sie wegkommen können, ohne für das Jahr zu fahren, dass Sie für eine DUI Überzeugung suspendiert sind, werden Sie nie Interlock haben müssen. Sie können das Jahr warten, am Ende des Jahres zur DMV zurückkehren, Ihre Wiedereinstellungsgebühr zahlen, Ihre Versicherungsanforderungen erfüllen, die Fahrprüfung ablegen und wieder auf der Straße sein, ohne jemals eine Verriegelung zu benötigen.

Wenn Sie jedoch eine eingeschränkte Lizenz benötigen – was die meisten Menschen benötigen, um dieses Jahr zu überleben und beispielsweise zur Arbeit fahren zu können -, müssen Sie eine Zündverriegelung für diese eingeschränkte Lizenz erwerben. Die tatsächliche gesetzliche Anforderung besteht darin, dass Sie in den ersten 6 Monaten einer eingeschränkten Lizenz kein Fahrzeug betreiben dürfen, es sei denn, Sie haben eine funktionierende Zündverriegelung am Fahrzeug installiert.

Beachten Sie, dass die Verriegelung nach den ersten 6 Monaten nach Ermessen des Richters entfernt werden kann. Wenn Sie also in den ersten 6 Monaten einen Interlock-Verstoß haben, wird der Richter normalerweise nicht zulassen, dass er sofort entfernt wird. Möglicherweise haben Sie zusätzliche Anforderungen oder zusätzliche Zeit, in der Interlock installiert sein muss.

Die Zündverriegelung ist für die Wiederherstellung der Lizenz für alle DUIs mit zweiter Straftat erforderlich.

Wenn dies eine zweite Straftat DUI ist, dass Sie verurteilt sind, müssen Sie Zündverriegelung irgendwann bekommen, um wieder in Virginia zu fahren. Wenn Sie eine eingeschränkte Lizenz erhalten, wenn Sie berechtigt sind – was 4 Monate oder 12 Monate nach dem Ereignis sein kann, abhängig von der Verurteilung, die Sie erhalten –, benötigen Sie sofort eine Zündverriegelung, um eine eingeschränkte Lizenz zu erhalten. Wenn Sie keine eingeschränkte Lizenz erhalten und die 3-jährige Sperre abwarten, benötigen Sie zu diesem Zeitpunkt eine Verriegelung, um Ihre Lizenz zurückzubekommen. Sie können die Verriegelungsanforderung für einen Fall der zweiten Straftat nicht wie für einen Fall der ersten Straftat umgehen. Sie werden die Verriegelung irgendwann benötigen, daher ist es sinnvoll, mindestens zwei Jahre nach Ihrer Verurteilung eine eingeschränkte Lizenz zu erhalten. Auf diese Weise beginnt die Zündverriegelungsuhr zu laufen, sodass Sie drei Jahre nach dem Ende Ihrer Verurteilung eine vollständige, uneingeschränkte Lizenz zurückerhalten können.

Der Richter kann Zündverriegelung anordnen.

Abhängig von Ihrem Fall könnte der Richter möglicherweise eine Zündverriegelung in anderen Situationen anordnen. Zum Beispiel, in einem Fall, in dem Sie eine Pause auf einem DUI bekommen und eine rücksichtslose Fahrreduzierung bekommen, könnte der Richter anordnen, dass die Zündverriegelung an Ihrem Fahrzeug angebracht wird, obwohl dies gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. Der Richter hat ziemlich viel Ermessensspielraum für die Zündverriegelung, Das ist also eine Anforderung, die Sie möglicherweise haben, abhängig vom Ergebnis Ihres Falles.

Was kostet die Zündverriegelung?

Abgesehen von der Frage, ob Sie eine Zündverriegelung benötigen oder nicht, lautet die nächste wichtige Frage, die Kunden stellen: „Wie viel kostet eine Zündverriegelung?“ Interlock kostet ungefähr $ 80.00 pro Monat. Letztes Jahr haben wir eine gründliche Umfrage unter den vier Interlock-Unternehmen in Virginia durchgeführt und die Preise gesammelt, damit wir diese Informationen für Kunden haben können. Viele der Unternehmen rollen alle Kosten in diese monatliche Zahlung von 80,00 US-Dollar ein, so dass es zwar nicht etwas ist, das Sie bezahlen möchten, aber es ist etwas erschwinglich zu bezahlen. Wenn es bedeutet, dass Sie sonst nicht zur Arbeit fahren können, müssen Sie dieses Geld bezahlen.

Beachten Sie, dass einige Anbieter möglicherweise eine Gebühr für das Entfernen der Zündverriegelung erheben. Das sollten Sie unbedingt vorher mit dem Anbieter besprechen, damit Sie die Gesamtkosten verstehen.

Bei der Auswahl eines Anbieters müssen Sie auch berücksichtigen, ob der Richter verlangt hat, dass Sie eine Kamera in Ihrem System installiert haben. Die meisten Richter in Stafford, Fredericksburg, und Spotsylvania Gebiete erfordern jetzt, dass Sie eine Zündverriegelung mit installierter Kamera haben. Eines der Unternehmen in Virginia, Draeger, hat keine Kameraeinheiten zur Verfügung, also stellen Sie sicher, dass Sie einen Anbieter auswählen, der die Anforderungen des Richters für Ihren Fall erfüllen kann.

Wie funktioniert die Installation der Zündverriegelung?

Virginia Gesetz ist seltsam. Es heißt, dass Sie die Zündverriegelung nicht freiwillig installieren können. Das macht für mich keinen Sinn, weil es private Unternehmen sind, die es installieren. Ich verstehe nicht, warum der Staat privaten Unternehmen verbieten darf, mit Privatpersonen Verträge abzuschließen, um ein Gerät zu installieren, das die Sicherheit des Fahrzeugs nicht beeinträchtigt. Das Gesetz ist jedoch klar und besagt, dass die Zündverriegelungsunternehmen das Gerät nur installieren können, wenn das Gericht dies anordnet.

Praktisch bedeutet dies, dass Sie die Verriegelung nicht installieren können, bevor Sie wegen einer DUI verurteilt werden. Die Lächerlichkeit besteht darin, dass Sie die Strafe, die auf Sie zukommen wird, nicht akzeptieren und sich darauf vorbereiten können. Du kannst nicht weitermachen und deine Enten in einer Reihe bekommen, bevor du vor Gericht gehst. Das Gesetz wird es nicht zulassen.

Was Sie tun können, damit ignition Interlock auf das Gericht vorbereitet ist, ist, sich bei VASAP anzumelden. Dann kann VASAP Sie für Ignition Interlock vorqualifizieren und sie können Sie tatsächlich an eine Interlock-Firma verweisen, um Ihre Interlock-Installation direkt nach der Installation für einen Tag zu planen. In einigen Fällen, abhängig vom Gerichtsplan und dem Zeitplan des Interlock-Unternehmens, können Sie den Installationstermin möglicherweise am selben Tag wie das Gericht vereinbaren.

Der Vorteil hier ist, dass es wirklich die Timeline von Ihnen immer wieder auf der Straße schrumpft; Wenn Sie vor Gericht gehen und für schuldig befunden werden eines DUI, können Sie nicht von diesem Moment an fahren, bis Sie eine eingeschränkte Lizenz an Ort und Stelle zu bekommen und haben Zündverriegelung installiert. Abhängig von dem Gebiet, in dem Sie sich befinden, und der Nachfrage nach Interlock-Installateuren kann es mindestens mehrere Tage dauern (und ich habe bis zu ein paar Wochen gehört), um einen Interlock-Termin zu erhalten. Deshalb kann es zu Ihrem großen Vorteil sein, wenn Sie frühzeitig in VASAP einsteigen können, um sich vorab anzumelden und einen Interlock-Termin direkt nach dem Gericht zu vereinbaren.

Der Prozess funktioniert so, dass Sie zuerst die eingeschränkte Lizenz beim Gericht beantragen müssen. Sie werden Ihnen das geben, was ich als „grüne Blätter“ bezeichne, weil es grüne Zettel sind. Dies ist Ihre tatsächliche Bestellung einer eingeschränkten Lizenz. Sie nehmen die grünen Blätter zu VASAP und lassen VASAP sie abzeichnen, um zu sagen, dass Sie eingeschrieben sind. Dann kann VASAP Sie an eine Zündverriegelungsfirma verweisen, um Ihre Verriegelung zu installieren. Sie müssen das Unternehmen Ihrer Wahl anrufen, um einen Termin zu vereinbaren und jemanden Ihr Fahrzeug dorthin bringen zu lassen, um das Gerät zu installieren.

Können Sie die Zündverriegelung am Fahrzeug eines anderen installieren lassen?

Ja. Mit den Interlock-Unternehmen können Sie Interlock an einem Fahrzeug installieren, das nicht für Sie registriert ist, aber es gibt einige Anforderungen, die Sie erfüllen müssen.

Eine Möglichkeit, dies zu handhaben, besteht darin, den tatsächlich registrierten Eigentümer des Fahrzeugs bei der Installation bei sich zu haben. Wenn es nicht möglich ist, den Eigentümer des Fahrzeugs bei der Installation zu haben, können Sie einen notariell beglaubigten Brief oder ein Formular des Eigentümers haben, der der Interlock-Firma die Erlaubnis erteilt, die Verriegelung am Fahrzeug zu installieren. Dieser notariell beglaubigte Brief muss natürlich bei der Installation vorhanden sein, damit die Verriegelung installiert werden kann.

Überraschenderweise tritt diese Situation häufig auf, wenn Sie Fahrzeuge haben, die im Namen eines Ehepartners oder eines Elternteils betitelt sind. Das Gesetz über die Interlock-Unternehmen erlaubt es Ihnen, Interlock auf einem Fahrzeug zu installieren, das Sie fahren und das im Namen eines anderen betitelt ist.

Das Wichtigste in dieser Situation ist, dass Sie für alle auf diesem Interlock-Gerät registrierten Verstöße verantwortlich sind. Wenn Sie ein Auto mit jemand anderem teilen, und sie lassen Sie die Verriegelung darauf installieren, müssen Sie absolut sicher sein, dass sie keine Verletzung der Verriegelung haben werden. Das wird auf dich zurückkommen und du wirst einige Argumente über diese Verletzung haben (und Richter nehmen nicht scharf auf das Argument von „Es war nicht ich.“)

Was ist, wenn Sie einen Interlock-Verstoß haben?

Wenn Sie eine Zündverriegelung installieren, erfolgt dies über VASAP. Sie werden Sie eine Verriegelungsvereinbarung unterzeichnen lassen, die im Grunde besagt, dass Sie keinen Alkohol in Ihrem System haben können, und wenn Sie gegen die Verriegelung verstoßen, werden Sie in Schwierigkeiten geraten. Nun, was genau wird passieren?

Wenn Sie bei Ihrem ersten Interlock-Verstoß die Verantwortung dafür übernehmen oder ihn zumindest direkt Ihrem VASAP-Fallmanager melden und eine Erklärung haben, erhalten Sie häufig eine zweite Chance. Es hängt vom Fallmanager ab und liegt sicherlich in seinem Ermessen, aber Sie werden möglicherweise nicht sofort verletzt. Sie können Ihre anderen Anforderungen verschärfen, z. B. Sie möglicherweise in ein Behandlungsprogramm aufnehmen (falls Sie dies noch nicht getan haben), aber Sie werden möglicherweise nicht sofort vor Gericht mit einem Verstoß konfrontiert.

Wenn Sie von VASAP verletzt werden, gibt es ein Verfahren für das, was passiert. Normalerweise haben Sie für einen DUI-Fall die Gefängniszeit ausgesetzt, was bedeutet, dass Sie Zeit über Ihrem Kopf haben, dass Sie nicht dienen müssen, solange Sie alles tun, was das Gericht Ihnen sagt. Wenn Sie einen Ignition Interlock-Verstoß haben, wird normalerweise passieren, dass VASAP Ihren Fall vor Gericht zurückbringt und Sie mit der möglichen Verhängung dieser suspendierten Gefängniszeit konfrontiert werden, was im Grunde bedeutet, dass Sie ins Gefängnis gehen könnten, weil Sie positiv in Ihre Interlock geblasen haben.

Das genaue Verfahren für einen Verstoß variiert je nach Gericht und Fallmanager. VASAP sendet normalerweise einen Brief an das Gericht, in dem ein Verstoß geltend gemacht wird, und dann bestimmt das Gericht, was passieren wird und ob Sie eine Capias oder eine Show-Ursache erhalten.

Eine Show Cause ist vorzuziehen, da es sich nur um eine Anordnung handelt, dass Sie an einem bestimmten Datum vor Gericht erscheinen, um darüber zu streiten, warum Sie nicht ins Gefängnis gehen sollten.

Ein Capias ist ein Bankbefehl für Ihre Verhaftung. Wenn der Richter eine Capias ausstellt, empfehle ich normalerweise, sich sofort zu melden. Für den Richter sieht es einfach besser aus und es ist bequemer, als verhaftet zu werden.

In jedem Fall landen Sie wieder vor Gericht und haben einen Verhandlungstermin, um über den mutmaßlichen Verstoß zu streiten. Dies ist definitiv eine Anhörung, bei der Sie einen Anwalt haben möchten, da Sie wahrscheinlich die reale Möglichkeit haben, ins Gefängnis zu gehen.

Wie bekämpft man einen Interlock-Verstoß?

Wenn Sie beschuldigt werden, auf Ihrem Interlock positiv auf Alkohol geblasen zu haben, sollten wir reden. Möglicherweise haben Sie Verteidigungsmaßnahmen, die wir vor Gericht anwenden können, um den VASAP-Verstoß zu bekämpfen.

Der Hauptbeweis gegen Sie werden die Interlock-Protokolle sein. Wir können gegen die Protokolle mit Zeugenaussagen oder anderen Beweisen argumentieren, dass Sie nicht trinken. Es ist sicher ein harter Kampf, aber die Interlock-Geräte sind nicht narrensicher. Abhängig von der Situation können wir möglicherweise argumentieren, dass das Gerät Ihren Blutalkoholgehalt nicht genau abliest. Eine beliebige Anzahl von Substanzen kann die Verriegelungsvorrichtung stören, und die Geräte selbst können Fehlalarme aufweisen.

Das Problem liegt natürlich darin, den Richter dazu zu bringen, unseren Beweisen zu glauben.

Die gute Nachricht ist, dass selbst wenn der Richter Sie eines Verstoßes schuldig befunden hat, wir immer noch über das Urteil streiten können. Der Richter muss Sie nicht ins Gefängnis stecken. Abhängig von allen Faktoren Ihres Falles, wie der Behandlung, die Sie möglicherweise durchführen, und wie gut Sie die anderen Anforderungen von VASAP erfüllen, können wir den Richter möglicherweise davon überzeugen, die gesamte Gefängniszeit erneut auszusetzen.

Foto von: national museum of american history

Teilen: