PSY 532: Grundlagen der Führung (Dobbs)

QUELLE: Indra K. Nooyi 2016 PepsiCo. Abgerufen von http://www.pepsico.com/About/Leadership/

Indra Nooyi ist CEO von PepsiCo, der Person Nummer eins, die die Vision des Unternehmens im Griff hat. Diese Vision ist Leistung mit Zweck, eine Initiative für Nachhaltigkeit und ein Appell an die Werte einer sich verändernden Kultur. Indra Nooyi verbindet ihre Führungsqualitäten fachmännisch mit den 4 I’s Transformational Leadership und treibt diese Vision der Transformation bei PepsiCo voran.

Leistung mit Zweck

Direkt von der PepsiCo-Website:

„PepsiCo konzentriert sich darauf, nachhaltiges langfristiges Wachstum zu erzielen und gleichzeitig die Gesellschaft und die Umwelt positiv zu beeinflussen – was wir Leistung mit Zweck nennen.“

Der Fokus liegt auf:

  • Produkt – „Verfeinern Sie weiterhin unsere Auswahl an Lebensmitteln und Getränken, um den sich ändernden Verbraucherbedürfnissen gerecht zu werden, indem Sie Zucker, gesättigte Fettsäuren und Salz reduzieren und ein breiteres Produktportfolio entwickeln, um mehr unterversorgte Gemeinschaften und Verbraucher zu erreichen“
  • Planet – „Reduzieren Sie unsere Umweltauswirkungen, während Sie gleichzeitig unser Geschäft ausbauen und dazu beitragen, die Bedürfnisse der Lebensmittel, Getränke und natürlichen Ressourcen unserer sich verändernden Welt zu erfüllen“
  • Menschen – „die Achtung der Menschenrechte fördern, Vielfalt soziale und wirtschaftliche Entwicklung in den Gemeinden fördern rund um die Welt“

QUELLE: Leistung mit Zweck 2018. PepsiCo. Abgerufen von href=“http://www.pepsico.com/sustainability/Performance-with-Purpose“

Die Führungsqualitäten, die diese Vision aufgebaut haben

Führungsqualitäten sind die Grundlage für den Erfolg einer Führungskraft, und es ist eine starke Grundlage erforderlich, um eine Unternehmensvision aufzubauen. „Katz (1955, S. 34) schlug vor, dass eine effektive Verwaltung (dh Führung) von drei grundlegenden persönlichen Fähigkeiten abhängt: technisch, menschlich und konzeptionell“ (wie in Northouse, 2016, S. 44). Während es auf „der oberen Managementebene für Führungskräfte von größter Bedeutung ist, konzeptionelle und menschliche Fähigkeiten zu zeigen (Northouse, 2016, S. 57)“, zeigt Indra, dass es als CEO einen unglaublichen Vorteil gibt, alle drei zu haben.

Katz ‚drei Führungsqualitäten sind ziemlich einfach:

  • Technisch – „Kenntnisse über und Kenntnisse in einer bestimmten Art von Arbeit oder Aktivität“
  • Menschlich – die Fähigkeiten der Menschen, die benötigt werden, um mit anderen zusammenzuarbeiten, um organisatorische Ziele zu erreichen
  • Konzeptionell – Ideen und Unternehmensvisionen – „Verstehen, wofür ein Unternehmen steht und wohin es gehen sollte“

QUELLE: Northouse, PG (2016). Führung: Theorie und Praxis (7. Aufl.). Thousand Oaks, Kalifornien: SAGE Publications, Inc.

Nooyi treibt ihr Geschäft voran, indem sie in die technischen Gespräche involviert ist und die granulare Entwicklung ihrer Abteilungen versteht. Ihr wissenschaftlicher Hintergrund gibt ihr die Möglichkeit, sich Herausforderungen für ihre R& D-Abteilung auszudenken, wie z. B. die Wiedereinführung der Faser aus übrig gebliebenen Orangenschalen in Orangensaft (Dubner, 2018). Darüber hinaus fördert sie die Ehrlichkeit innerhalb des Unternehmens, indem sie genaue Angaben zu ihren Produkten macht, z. B. die Entfernung der „flüssigen Fettabsaugung“ aus dem SoBe Lean-Produkt, das sich jetzt im Besitz von PepsiCo befindet, „weil die Menschen uns als großes Unternehmen an einen höheren Standard halten als Startups“ (Dubner, 2018). Um fundierte Entscheidungen auf Unternehmensebene über aufstrebende Märkte, Produktschwenkpunkte und neue Initiativen zu treffen, ist es unerlässlich, dass Nooyi die technischen Aspekte versteht.

„Der Erfolg eines Unternehmens hängt in der Regel von einer Sache ab: dem Team“ (Chief Executive, 2017). Nooyi stellt immer die Menschen an die erste Stelle und beeinflusst die Leistung mit Absicht, indem sie ihren Anhängern zuhört, indem sie ein Interesse an und ein Bedürfnis nach Nachhaltigkeit sieht. Nooyi arbeitet daran, „sicherzustellen, dass PepsiCo ein „gutes“ Unternehmen ist, in dem junge Menschen arbeiten wollen“ (Ignatius, 2015). Da sich die Werte der Menschen ändern, um sich ihrer Auswirkungen auf die Umwelt und die Gemeinschaft bewusster zu werden, hält PepsiCo diese Werte mit seiner Leistung im Vordergrund, wobei der Fokus auf Produkten, Planeten und Menschen liegt.

Um diese Vision in die Realität umzusetzen, setzt Nooyi ihre konzeptionellen Fähigkeiten ein, um Nachhaltigkeit zu erreichen und zu definieren, was das wirklich bedeutet. Sie skizziert die wichtigsten Fokusbereiche für 2025: Produkte, Planet, Menschen, und sie kommuniziert die Vision prägnant an ihre Anhänger. Durch die übersichtliche Hervorhebung der Fokusbereiche und der Ziele haben Follower eine Richtlinie dafür, was für das Unternehmen wichtig ist und wie sie dazu beitragen können, auf dieselben Ziele hinzuarbeiten.

Transformation in Bewegung setzen

Eine Vision ist großartig, aber sie braucht einen Plan und eine motivierte Belegschaft, um sie in Bewegung zu setzen. Bass’4 I’s of Transformational Leadership: Idealisierter Einfluss, inspirierende Motivation, intellektuelle Anregung, individuelle Rücksichtnahme sind das Rezept, um eine Belegschaft an Bord zu bekommen. Indra Nooyi schätzt ihre Mitarbeiter und Kunden und arbeitet wirklich hart daran, sie zu befähigen, noch besser zu werden.

Wie in Northouse’s Buch Leadership: Theory and Practice beschrieben:

  • Idealisierter Einfluss – Vorbild sein, indem man ein Beispiel für Moral und Ethik gibt
  • Inspirierende Motivation – Anhänger dazu bringen, sich für eine gemeinsame Vision zu engagieren
  • Intellektuelle Anregung – Anhänger befähigen, kreativ und unabhängig zu sein
  • Individuelle Überlegung – sich um die Person bei der Arbeit kümmern

QUELLE: Northouse , P. G. (2016). Führung: Theorie und Praxis (7. Aufl.). Thousand Oaks, Kalifornien: SAGE Publications, Inc.

Nooyi positioniert PepsiCo so, dass es durch seine Ethik und Standards neue Talente anzieht und seine bestehenden Talente behält, indem es die Mitarbeiter auf ihrem Wertniveau trifft. Darüber hinaus stellt Nooyi sicher, dass sich ihre Mitarbeiter und Anhänger in dem, was sie täglich im Unternehmen tun, herausgefordert, geschätzt, befähigt und gut fühlen. „Letztendlich führt transformative Führung dazu, dass sich die Menschen selbst und ihre Beiträge zum Gemeinwohl besser fühlen“ (Northouse, 2016, S. 176). Dieses Gefühl steht im Einklang mit Nooyis Vision von Leistung mit Zweck.

Nooyi ist ein Vorbild für ihre Anhänger, aber Carol Bartz sagt es am besten: „Jedes Mal, wenn wir jemanden wie sie aufstellen können, halten Sie sie als Beispiel dafür, was Frauen tun können“ (Dubner, 2018). Leistung mit Zweck ist ein Ergebnis von Nooyis hohen Standards, Moral und Ethik. Ziel ist es, „Gesellschaft und Umwelt positiv zu prägen“ (PepsiCo, 2018). Sie möchte, dass PepsiCo aus einer Belegschaft besteht, die sich darauf konzentriert, Gutes zu tun, voller Menschen, die motiviert sind, etwas zu bewegen, anstatt nur Geld zu verdienen. Dies ist ein direktes Ergebnis ihres idealisierten Einflusses als Führungskraft und CEO.

Indem sie neben ihrer Belegschaft steht und genauso hart arbeitet, nutzt Nooyi inspirierende Motivation, indem sie alle dazu drängt, besser zu werden: ethisch, produktiv und persönlich; und dies führt zu einem Buy-In von Mitarbeitern und Kunden für die PepsiCo-Vision der Nachhaltigkeit. Wenn Nooyi ein Vorbild ist und hart auf Erfolg hinarbeitet, werden mich andere motivieren, ihr nachzueifern.

Nooyi hat die intellektuelle Anregung in ihren globalen Gemeinschaften aufrechterhalten, indem sie ihren Mitarbeitern die Autonomie gegeben hat, etwas zu schaffen; und aus diesem Grund „werden Mitarbeiter auf der ganzen Welt befähigt, lokale Aromen für die Kartoffelchipmarke Lay’s zu erfinden. Solange die Chips ihren charakteristischen Crunch behalten, können die Mitarbeiter sie wie Algen in China, Tikka Masala in Indien und Tintenfisch in Thailand schmecken lassen “ (Tang, 2017). Indem sie die Follower dazu ermutigen, kreativ und unabhängig zu sein, können sich die Mitarbeiter stärker in das Unternehmen einbringen und investieren, für das sie arbeiten.

Nooyi ist bekannt für ihre einzigartige Art, die Wertschätzung der Mitarbeiter zu zeigen. Sie „schreibt an die Eltern jedes ihrer direkten Berichte, damit sie stolz auf ihre Kinder sein können und auch wissen können, dass sie als Eltern erfolgreich waren“ (Kruse, 2014). Individualisierte Betrachtung ist eine Möglichkeit, eine Organisation zu stärken, indem jeder Einzelne das Gefühl hat, geschätzt und gehört zu werden. Eine engagierte Belegschaft arbeitet bei PepsiCo eher auf ein größeres Ziel wie Nachhaltigkeit hin, da Anerkennung einen Sinn für ihre Arbeit fördern kann.

Was können wir von Nooyi lernen?

Um großartig zu sein, müssen wir gut sein … und wir brauchen Führungsqualitäten, um andere zu motivieren, auch gut zu sein. Nooyi ist nachdenklich und fürsorglich, sie benutzt sich selbst als Beispiel dafür, dass sie immer hart daran arbeitet, besser zu werden, um ihre Anhänger zu motivieren, dasselbe zu tun. Mit ihrem starken Fundament an Führungsqualitäten (technisch, menschlich und konzeptionell) baut Nooyi eine Vision für PepsiCo auf: Leistung mit Zweck. Sie treibt diese Vision in die Realität um, indem sie ihre Belegschaft und ihre Kunden transformiert. Sie fungiert als Vorbild , jemand mit hohen Standards, jemand, der kreative Kraft gibt, um ihre Mitarbeiter innovativ zu machen, und jemand, der den Menschen bei der Arbeit erkennt. Katz ‚Drei-Fähigkeiten-Ansatz und Bass‘ 4 I’s Transformational Leadership vereinen sich in einer Vision und einer Transformation für PepsiCo hin zu Nachhaltigkeit und einer besseren Zukunft.

Dubner, S. J. (2018, Januar 31). Ich war nicht dumm genug zu sagen, dass dies über Nacht gemacht werden könnte. Freakonomik. Verfügbar unter: http://freakonomics.com/podcast/indra-nooyi/
Ignatius, A. (2015). Wie Indra Nooyi Design Thinking zur Strategie machte: Ein Interview mit dem CEO von PepsiCo. Harvard Business Review, Ausgabe September 2015. Abgerufen von https://hbr.org/2015/09/how-indra-nooyi-turned-design-thinking-into-strategy
Kruse, K. (2014, 6. Februar). Warum Pepsis CEO an die Eltern ihrer Mitarbeiter schreibt. Forbes. Abgerufen von https://www.forbes.com/sites/kevinkruse/2014/02/06/indra-nooyi-wholehearted-leader/
Northouse, P. G. (2016). Führung: Theorie und Praxis (7. Aufl.). Thousand Oaks, Kalifornien: SAGE Publications, Inc.
PepsiCo (2018) Leistung mit Zweck. Abgerufen von http://www.pepsico.com/sustainability/performance-with-purpose
Pepsico CEO Indra Nooyi glaubt an die Wertschätzung des Teams (2017, August 14) Chief Executive. Abgerufen von https://chiefexecutive.net/ceo1000-indra-nooyi/
Tang, J. (2017, August 16). 4 Wege PepsiCo CEO energetisiert (und behält) ihre Mitarbeiter. In: LinkedIn Talent Blog. Abgerufen von https://business.linkedin.com/talent-solutions/blog/employee-retention/2017/4-ways-pepsico-ceo-motivates-her-employees