Papst Innozenz VIII Fakten für Kinder

Schnelle Fakten für Kinder

Innocent VIII

Das Papsttum begann

August 29, 1484

Das Papsttum endete

Juli 25, 1492

Vorgänger

Papst Sixtus IV.

Nachfolger

Papst Alexander VI.

Persönliche Daten

Geburtsname

Giovanni Battista Cibo

Geboren

1432
Genua

Gestorben

25. Juli, 1492
Rom

Andere Päpste namens Innocent

Malleus

Malleus Maleficarum, Ausgabe 1520

(lateinisch: Innocentius Octavus; 1432 – 25. Juli 1492), geboren Giovanni Battista Cibo, war ein italienischer Kleriker der römisch-katholischen Kirche und der 214.

Frühe Jahre

Giovanni Battista Cibo wurde in Genua geboren

In Rom wurde er Priester im Dienst von Kardinal Calandrini, der Halbbruder von Papst Nikolaus V. war.

Bischof

Papst Paul II. ernannte Cibo 1467 zum Bischof von Savona. 1472 wurde er Bischof von Molfetta.

Kardinal

1473 erhob Papst Sixtus IV.

Papst

Kardinal Cibo wurde am 29.August 1484 zum Papst gewählt; und er wählte den Namen Innozenz VIII.

Papst Innozenz war in italienische und europäische politische Streitigkeiten verwickelt.

Päpstliche Aktionen

  • 1486 – Von England als König bestätigt
  • 1487 – Tomás de Torquemada wurde Großinquisitor von Spanien.
  • 1492 – Ferdinand II. von Aragon verlieh den Beinamen „Katholische Majestät „, nachdem die Mauren Granada verlassen hatten

Verwandte Seiten

  • Liste der Päpste