Jadeveon Clowney stimmt zu, Titans bei einem 1-Jahres-Deal im Wert von bis zu 15 Millionen US-Dollar beizutreten, so die Quelle

ESPNSep 6, 20203 Minute Read
 Titans aufgeregt, Clowney und Vrabel wieder zu vereinenTitans aufgeregt, Clowney und Vrabel wieder zu vereinen

Titans aufgeregt, Clowney und Vrabel wieder zu vereinen

Jeremy Fowler erklärt, warum die Titans aufgeregt sind, Jadeveon Clowney zu verpflichten und ihn mit Cheftrainer Mike Vrabel wieder zu vereinen.

Jadeveon Clowney hat am Sonntag einen Einjahresvertrag bei den Tennessee Titans unterschrieben.

Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben, aber eine Quelle sagte ESPNs Adam Schefter, dass der Deal bis zu $ 15 Millionen wert ist.

Die New Orleans Saints, der andere Hauptanwärter, machten einen sehr starken Vorstoß für das defensive End, aber ihr Angebot war um etwa 2 Millionen Dollar niedriger, sagten Quellen gegenüber ESPN’s Dianna Russini.

Clowney trifft wieder auf Titans-Trainer Mike Vrabel, der sein Positionstrainer und Defensivkoordinator war, als die beiden bei den Houston Texans waren.

Der Veteran des siebten Jahres hatte seine beste Saison in 2017, als er in Vrabels Schema für die Texaner spielte. Clowney verzeichnete in dieser Saison Karrierehöhen in Säcken (9.5), Tackles für Verluste (21) und QB-Hits (21).

Clowney machte nach seinem Trade vor der Saison 2019 von den Texans zu den Seattle Seahawks im Austausch für Jacob Martin, Barkevious Mingo und einen Drittrunden-Pick 2020 Eindruck.

Während er in 13 regulären Saisonspielen nur drei Säcke hatte, belegte Clowney den fünften Platz in ESPNs Pass-Rush-Gewinnrate (24,8%), erzielte zwei defensive Touchdowns und war durchweg Seattles störendster defensiver Lineman. PRWR misst, wie oft ein Verteidiger seinen Blocker in 2,5 Sekunden oder weniger schlägt.

Clowney, 27, erlitt letzte Saison in Woche 10 eine Kernmuskelverletzung und entschied sich, die Operation auf die Nebensaison zu verschieben. Das ließ ihn den größten Teil der zweiten Saisonhälfte unter Schmerzen spielen. Die Verletzung pausierte ihn für zwei Spiele; Er verpasste ein drittes Spiel mit der Grippe.

Clowney wurde von 2016 bis 2018 zu drei aufeinanderfolgenden Pro Bowls mit den Texans ernannt. Insgesamt hat er 236 Tackles, 32 Sacks, 9 Forced Fumbles, 7 Recoveries, 51 Tackles for Loss, ein Interception und 4 Defensive Touchdowns seit er mit dem ersten Pick im 2014 Draft ausgewählt wurde.

Turron Davenport und Brady Henderson von ESPN haben zu diesem Bericht beigetragen.