Instagram-Metriken: So verwenden Sie Instagram Insights, um Ihr Publikum schnell zu vergrößern

Haben Sie sich jemals gefragt, wie einige Ersteller ihr Instagram-Publikum so viel schneller vergrößern als Sie?

Umgehen sie den Instagram-Algorithmus mit hinterhältigen, unterirdischen Taktiken? Oder haben sie sich mit Indiana Jones tief in den peruanischen Dschungel gewagt, um mysteriöse Instagram-Einblicke zu gewinnen?

Nun, es tut mir leid, dass ich deine Blase platzen lassen muss, aber der Erfolg auf Instagram ist nicht so mysteriös. Und es geht nicht um hinterhältige unterirdische Taktiken oder Buschschläge durch den Regenwald.

Der eigentliche Grund, warum einige Online-Ersteller ihr Publikum schnell vergrößern? Sie haben einen starken Griff auf ihre Instagram-Metriken. Wenn Sie die Zahlen hinter Ihrem Instagram verstehen, können Sie Ihr Publikum vergrößern, eine engagierte Community aufbauen und mehr Traffic (und Verkäufe) auf Ihre Website lenken.

Wenn Sie Instagram Insights noch nicht kennen, können sich all diese Zahlen und Metriken jedoch etwas überwältigend anfühlen. Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Reichweite und Impressionen? Und wie verwandeln Sie Ihre Instagram-Metriken in tatsächliche Inhaltsentscheidungen?

Um Ihnen zu helfen, habe ich alles gesammelt, was Sie über Ihre Instagram-Metriken wissen müssen. Instagram Insights wird mit deinem Account verknüpft, es gibt einen Überblick über alle deine Metriken für alle verschiedenen Post-Typen und ein paar Möglichkeiten, wie du deine neu gewonnenen Insights nutzen kannst, um dich besser mit deinem Instagram-Publikum zu verbinden.

Schnapp dir deinen Safari-Helm und los geht’s.

Instagram-Kennzahlen: Wie Instagram Insights verwenden, um Ihr Publikum schnell wachsen

Was ist Instagram Insights?

Beginnen wir mit den Grundlagen: Was genau sind Instagram Insights und warum ist es so wichtig?Instagram Insights

Instagram Insights ist ein Analysetool, das in der Instagram-App vorhanden ist. Mit Instagram Insights können Sie alles über Ihre Follower erfahren, wie Ihre Inhalte funktionieren, und das Engagement Ihres Publikums messen. Sie können auch erfahren, wann Ihre Zielgruppe online ist, wie sie mit Ihren Posts interagieren und welche Posts am beliebtesten sind.

Warum ist es wichtig, Ihre Instagram-Metriken zu verfolgen?

Der beste Weg für mich zu erklären, wie hilfreich Instagram Insights sind, ist ein Beispiel zu verwenden.

Angenommen, Sie betreiben einen Elternblog wie Nina Garcia bei Sleeping Should Be Easy:

 Das Verfolgen Ihrer Instagram-Metriken kann Ihnen helfen, Ihr Publikum zu vergrößern. Bild über Instagram sollte einfach sein
Das Verfolgen Ihrer Instagram-Metriken kann Ihnen helfen, Ihr Publikum zu vergrößern. Bild über Instagram sollte einfach sein

Mit einem Blog wie diesem werden Sie vermutlich verschiedene Arten von Inhalten auf Instagram veröffentlichen:

  • Inspirierende Zitate für neue Eltern
  • Lifestyle-Fotos Ihres eigenen Lebens mit Kindern
  • Fotos von Lesern
  • Produktfotos und kurze Bewertungen

Woher wissen Sie also, welche Inhalte für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind? Das ist, wo Instagram Tracking Swoops in und rettet den Tag. Aus Ihren Instagram-Einblicken können Sie einige verschiedene Informationsnuggets aufdecken:

  • Zitate verdienen mehr Likes und Kommentare als andere Beitragstypen, sehen aber möglicherweise nicht so viele Freigaben. Sie entscheiden sich also dafür, weiterhin Zitate zu veröffentlichen, jedoch ohne Links, da weniger Personen Ihre Website von diesen Arten von Posts aus besuchen. Stattdessen fügen Sie einen Call-to-Action ein, in dem Sie Personen auffordern, den Beitrag zu teilen und zu kommentieren.
  • Beiträge mit einem bestimmten Hashtag ziehen mehr Speicher an als der Rest Ihrer Fotos.
  • Ihr Publikum ist an Wochentagen nach 7 am aktivsten:00 pm (wenn die Kinder im Bett sind), so dass Sie mehr Ihrer Instagram-Posts für diese Zeiten planen, um sicherzustellen, dass mehr Ihrer Follower sie sehen.

Mit Instagram-Metriken können Sie ermitteln, wie Ihre Inhalte funktionieren und wie Ihre Zielgruppe damit umgeht, damit Sie Anpassungen vornehmen können. Stellen Sie sich Instagram Insights als Ihren Leitfaden durch den Dschungel vor, der Ihnen hilft, mehr Inhalte zu erstellen, die Ihr Publikum sehen möchte, damit Sie Ihre Anhängerschaft schneller vergrößern können.

Nachdem wir nun die Bedeutung von Instagram Insights verstanden haben, schauen wir uns an, wie wir darauf zugreifen können.Instagram Instagram Instagram Insights

So richten Sie Ihr professionelles Instagram-Konto ein

Um Ihre Instagram Insights anzuzeigen, müssen Sie zunächst Ihr persönliches Instagram-Konto in ein professionelles Instagram-Konto konvertieren.

Wenn das einschüchternd klingt, hör mir zu: Mit professionellen Instagram-Konten können Sie andere wichtige Details in Ihrem Profil auflisten, z. B. ein Kategorieetikett für Ihr Unternehmen oder Standort- und Kontaktdaten. Sie benötigen auch ein professionelles Konto, wenn Sie versuchen möchten, Instagram-Anzeigen zu schalten. Um es einfach auszudrücken: wenn Sie ein Online-Geschäft betreiben, gibt es keinen Grund, kein professionelles Instagram-Konto zu haben.

Wenn Sie bereits ein persönliches Instagram-Konto haben, können Sie es mit nur wenigen Klicks in ein professionelles Konto umwandeln:

  • Melden Sie sich zunächst auf Ihrem Telefon bei Ihrem vorhandenen Instagram-Konto an.
  • Sobald Sie angemeldet sind, öffnen Sie Ihre Profilseite, tippen Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke und dann auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Konto und dann auf den blauen Text unten mit der Bezeichnung Zu professionellem Konto wechseln.

 Instagram-Einstellungen Konto

Wählen Sie als Nächstes die Option aus, die Sie und Ihre Arbeit beschreibt — entweder Geschäft oder Schöpfer — und wählen Sie eine Kategorie aus, die Ihr Unternehmen am besten beschreibt.Facebook Facebook Instagram Instagram Professional Account Setup

Instagram Professional Account Setup

Wenn Sie Facebook auch für Ihr Unternehmen verwenden, sollten Sie auch Ihr Instagram-Profil mit Ihrer Facebook-Geschäftsseite verbinden. Die meisten Social-Media-Automatisierungstools lassen Sie erst dann in Ihrem Profil posten, wenn Sie es durch Herstellen einer Verbindung zu einer Facebook-Seite überprüft haben.Instagram Instagram Insights für Ihr Konto

Zugriff auf Instagram Insights für Ihr Konto

Nachdem Sie ein professionelles Instagram-Konto haben, erhalten Sie hier Instagram Analytics in Ihrem Konto:

  • Gehen Sie zu Ihrem Profil.
  • Tippen Sie auf das Hamburger-Menü.
  • Tippen Sie auf Einblicke.

 Instagram Profil Insights

Sie können auch auf Metriken für einzelne Beiträge zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Insights anzeigen unter jedem Beitrag tippen:

 Instagram Post Insights

In Ihrem Instagram Insights-Dashboard sehen Sie drei Registerkarten: Inhalt, Aktivität und Publikum.

  • Auf der Registerkarte Inhalt können Sie sehen, wie Ihre Beiträge, Storys und Anzeigen abschneiden.
  • Auf der Registerkarte Aktivität können Sie die wöchentlichen Interaktionen, Reichweiten und Impressionen Ihrer Inhalte verfolgen.
  • Die Registerkarte Zielgruppe bietet wichtige Einblicke in Ihre Zielgruppe, einschließlich des Follower-Wachstums.

Wenn Sie keine Metriken sofort sehen, seien Sie nicht beunruhigt. Instagram zeigt nur Metriken für Feed-Posts an, die Sie seit der Konvertierung Ihres Kontos in ein professionelles Konto freigegeben haben.

Für alle neuen Posts, die Sie erstellen, speichert Instagram bis zu zwei Jahre lang ein Backlog der wichtigsten Metriken. Auf diese Weise können Sie jederzeit zurückgehen und auf Daten vergangener Beiträge zugreifen.

Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Gesamtmetriken für Ihr Konto auf jeder Registerkarte werfen, und dann werden wir uns mit den Metriken für einzelne Beiträge befassen.

Lerne deine Zielgruppe mit dem Zielgruppen-Tab von Instagram Insights kennen

Bevor du deine Inhalte optimieren kannst, ist es wichtig zu wissen, wen du erreichen willst. Glücklicherweise erleichtert der Zielgruppen-Tab von Instagram Insights den Zugriff auf diese Informationen.

Auf der Registerkarte Zielgruppe werden Informationen zu Ihren Followern und zum Wachstum Ihrer Zielgruppe angezeigt. Du kannst Einblicke in die Demografie deiner Zielgruppe gewinnen, wie Alter, Geschlecht, Top-Standorte und wann sie auf Instagram am aktivsten sind.

Instagram Audience Demographics

Unten finden Sie auch ein Diagramm, das zeigt, zu welchen Tageszeiten Ihre Follower online sind:

Instagram Audience Interaction

Wenn Sie all diese Informationen über Ihre Zielgruppe kennen, können Sie Inhalte erstellen, die zur richtigen Zeit auf die richtige Zielgruppe abzielen. Diese Metriken erleichtern das Teilen von Inhalten, wenn Ihre Zielgruppe auf der Plattform am aktivsten ist (weil Sie wissen, dass sie aktiv ist), und nicht, wenn sie im Halbschlaf sind oder sich auf etwas anderes konzentrieren.

Angenommen, die meisten Ihrer Follower sind abends online. Sie können ein Social-Media-Planungstool verwenden, um die meisten Ihrer Beiträge vorab zu planen, wenn Ihre Zielgruppe online ist – und höchstwahrscheinlich Ihre Beiträge anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren.

Mithilfe der Zielgruppenmetriken können Sie außerdem sicherstellen, dass Sie Inhalte für Ihre gesamte Zielgruppe erstellen. Denken Sie an unser Elternblog-Beispiel von früher zurück. Wenn Sie feststellen, dass Ihr primäres Publikum zwar neue Mütter sind, aber 20% Ihres Publikums männlich sind, können Sie eine Handvoll Beiträge der Unterstützung der Männer in Ihrem Publikum widmen.

Verfolgen Sie die Interaktion mit dem Aktivitäts-Tab von Instagram Insights

Der Aktivitäts-Tab enthält zwei verschiedene Abschnitte: Interaktionen und Entdeckung.

Im Unterabschnitt Interaktionen wird angezeigt, wie oft Besucher in den letzten sieben Tagen auf unterschiedliche Weise mit Ihren Inhalten interagiert haben. Interaktionen umfassen Dinge wie die Anzahl der Likes, die Anzahl der Kommentare, Profilbesuche und Website-Klicks. Der Abschnitt Interaktionen listet auch auf, wie stark Ihre Interaktionen im Vergleich zur Vorwoche gewachsen (oder geschrumpft) sind.

Instagram-Aktivitätsinteraktionen

Die Registerkarte Entdeckung zeigt Ihnen, wie sich Ihr Konto in den letzten sieben Tagen insgesamt entwickelt hat. Diese Registerkarte zeigt zwei verschiedene Metriken:

  • Reichweite: Die Anzahl der eindeutigen Konten, die Ihre Beiträge angesehen haben)
  • Impressionen: Die Anzahl der Benutzer, die Ihre Beiträge angesehen haben, einschließlich wiederholter Anzeigen.

 Instagram Activity Discovery

Ein kurzer Hinweis: Auf der Registerkarte Aktivität werden nur die Daten der letzten sieben Tage angezeigt. Um einen längeren Zeitraum anzuzeigen, können Sie weitere Daten auf der Registerkarte Inhalt anzeigen.

Sowohl die Interaktionen als auch die Erkennungsmetriken zeigen, wie ansprechend Ihre Inhalte sind, und können Ihnen dabei helfen, zu entschlüsseln, warum bestimmte Inhalte mehr Engagement erhalten als andere. Um einen stetigen Strom hochwertiger Inhalte zu erhalten, sollten Reichweite und Impressionen jede Woche wachsen.

Wenn Sie beispielsweise an einem Dienstag ein Produktbewertungsvideo gepostet haben und Ihre Registerkarte Interaktionen an diesem Tag viele Website-Klicks anzeigt, können Sie davon ausgehen, dass der Produktbeitrag den Anstieg der Klicks verursacht hat. Sie können Ihre Annahmen überprüfen, indem Sie sich die einzelnen Post-Metriken ansehen, über die ich gleich mehr sprechen werde.

Optimiere deinen Feed mit dem Inhalts-Tab von Instagram Insights

Der Inhalts-Tab zeigt Metriken für alle Inhalte an, die du in den letzten zwei Jahren gepostet hast. Die Registerkarte Inhalt gliedert sich in drei Unterabschnitte und zeigt detaillierte Metriken für Feed-Posts, Storys und Anzeigen (oder bezahlte Posts) an.

Instagram-Inhalt

Tippen Sie auf Alle anzeigen, um Ihre Feed-Beiträge auf einem Bildschirm anzuzeigen. Von dort aus können Sie Feed-Beiträge nach Zeitrahmen, Beitragstyp und Metriktyp sortieren und filtern, um die gesuchten Beiträge zu finden.

Möchten Sie mehr Informationen zu einem einzelnen Beitrag erfahren? Sie können detaillierte Metriken für jeden Ihrer Beiträge direkt auf der Registerkarte Inhalt anzeigen, indem Sie auf den Beitrag tippen, für den Sie einzelne Metriken anzeigen möchten, und dann auf Einblicke anzeigen tippen.

Pro-Tipp: Sie können auch einzelne Beitrags-Metriken anzeigen, indem Sie auf Einblicke aus dem Beitrag über Ihren Feed anzeigen tippen.

Instagram Post Insights

Für jeden Beitrag können Sie sehen:

  • Die Gesamtzahl der Interaktionen (d. h. Likes, Kommentare und Freigaben)
  • Die Anzahl der erreichten Konten (und der Prozentsatz der Konten, die Ihnen nicht folgen)
  • Die Anzahl der Personen, die Ihr Profil besucht oder Ihnen von diesem Beitrag aus gefolgt sind
  • Wie viele Impressionen kamen aus verschiedenen Quellen (entweder vom Startbildschirm eines Benutzers, Ihrem Profil oder Ihren Hashtags)

Zu wissen, welche Beiträge dir helfen, ein breiteres Publikum zu erreichen, und wie diese Nutzer auf deine Beiträge gestoßen sind, kann dir helfen, deine Instagram-Strategie zu optimieren.

Angenommen, Sie haben einen neuen Hashtag für einen Beitrag verwendet, und in diesem Beitrag hat die Anzahl der Benutzer, die Ihre Beiträge über Hashtags gefunden haben, erheblich zugenommen. Sie können sicherstellen, dass Sie diese Hashtags für zukünftige Beiträge verwenden, um Ihre Auffindbarkeit zu maximieren.

Auf der anderen Seite, wenn ein Beitrag eine niedrigere Engagement-Rate als üblich erhält, können Sie diese Metriken verwenden, um zu diagnostizieren, was schief gelaufen ist. Vielleicht war Ihr Call-to-Action nicht stark genug. Vielleicht war dein Video zu lang. Oder vielleicht hast du zur falschen Tageszeit gepostet.

Jeder dieser Faktoren kann die potenzielle Reichweite Ihrer Beiträge verringern, daher lohnt es sich zu verstehen, was schief gelaufen ist und wie Sie vermeiden können, dass es erneut passiert.Instagram Stories

Erkunden von Metriken für Instagram Stories

Instagram Stories sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Publikum und Ihr Geschäft online zu vergrößern. Mit 500 Millionen Menschen, die Stories jeden Tag nutzen (ja, Sie haben richtig gelesen) und 62% der Menschen sagen, dass sie sich mehr für eine Marke oder ein Produkt interessieren, nachdem sie es in Stories gesehen haben, sind sie eine großartige Möglichkeit, Ihr Publikum (und Ihr Geschäft) schnell zu vergrößern.

Auf der Registerkarte Inhalt finden Sie Metriken für Ihre Storys. Tippen Sie unter Geschichten auf Alle anzeigen, um alle Ihre Geschichten anzuzeigen. Sie können Ihre Geschichten auch mit Feed-Posts sortieren, aber nur bis zu 14 Tage zurückschauen.

Instagram StoryI nsights

Das Interessanteste an Stories im Vergleich zu regulären Feed-Posts ist, dass Sie nach einer Vielzahl verschiedener Metriken sortieren können:

  • Sortieren nach Inhaltstyp: Mit dieser Metrik können Sie sehen, wie sich verschiedene Inhaltstypen in Bezug auf Impressionen oder Reichweite gegenüberstehen.
  • Nach Interaktionen sortieren: Mit dieser Metrik können Sie sehen, wie Benutzer mit Ihren Storys interagieren — wie oft sie sich vorwärts oder rückwärts bewegen, zur nächsten Story springen oder eine Story wiederholen.

Sie können diese Informationen verwenden, um Ihre Content—Strategie zu verbessern – wenn Sie beispielsweise sehen, dass Ihre Video-Storys besser abschneiden als Ihre statischen Image-Storys, konzentrieren Sie sich am besten auf Videoinhalte.

Das Interessanteste an Stories ist jedoch, dass Sie sehen können, welche Inhalte am besten funktionieren, je nachdem, wie Benutzer mit den Inhalten interagieren.

Angenommen, Sie haben bei einem Ihrer Beiträge einen Anstieg der Back—Taps festgestellt – man kann mit Sicherheit sagen, dass die Benutzer sehr an Ihren Inhalten interessiert waren. Wenn Sie jedoch viele Vorwärtshähne gesehen haben, waren die Benutzer wahrscheinlich nicht allzu sehr an diesem Inhalt interessiert oder daran, dass er zu lang war.

Verfolgen Sie, wie sich Ihre Geschichten im Laufe der Zeit entwickeln, und Sie werden bald herausfinden, was für Ihr Publikum am besten funktioniert.

Jetzt haben Sie ein Instagram-Geschäftskonto eingerichtet und wissen, wie Sie die Kennzahlen finden, die Sie benötigen, um fundierte Entscheidungen in Bezug auf Ihre Inhalte zu treffen. Aber wie nutzen Sie diese Metriken, um Ihre Strategie zu verbessern?Instagram-Metriken verwenden, um Ihre Strategie zu verbessern

Ich hasse es, es Ihnen zu brechen, aber es gibt keine Silberkugel-Strategie, um ein Publikum auf Instagram zu vergrößern. Die Metriken, mit denen Sie den Erfolg messen, variieren je nachdem, ob Sie mehr Menschen erreichen, Ihre Zuschauer ansprechen oder mehr Umsatz erzielen möchten.

Sobald Sie die richtigen Kennzahlen kennen, können Sie fundiertere Entscheidungen zu Ihren Instagram-Inhalten treffen und Ihre Geschäftsziele erreichen.

Wächst Ihr Publikum? Fokus auf Reichweite

Seit Instagram einen Algorithmus implementiert hat, der die Nutzer an ihre Interaktionen anpasst, hat das Erstellen von Inhalten, die das Engagement der Nutzer fördern, für die Ersteller oberste Priorität. Je mehr Interesse Sie an einem Beitrag haben, desto mehr Menschen zeigt Instagram ihm.

Wenn Sie versuchen, neue Leute zu erreichen, sollten Sie Beiträge priorisieren, die eine höhere Reichweite als andere haben. Sie finden diese Informationen auf der Registerkarte Inhalt oder in den einzelnen Post-Insights. Versuchen Sie, Inhalte zu erstellen, die einen großen Prozentsatz der Benutzer erreichen, die Ihnen noch nicht folgen. Auf diese Weise haben Sie eine größere Chance, mehr Follower zu gewinnen.

Dieser Videobeitrag von Business- und Finanzcoach Nicole Walters ist ein perfektes Beispiel. Anstatt sich um Geschäfte zu kümmern, veröffentlicht sie persönliche Videos über ihr Leben und ihre Familie — und es stellt sich heraus, dass diese Beiträge zu den am häufigsten angesehenen und geteilten Beiträgen in ihrem Feed gehören.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Glücklicher 11. Valentinstag zu meinem perfekten Spiel, Seelenverwandter, Tanzpartner, Wäsche / Teller Macher, bessere Hälfte, Budget Maker, offizielle Perücke judger, Instagram pic taker, legal Team, und die wahre Liebe, @thehubbin! Ich würde dieses Date NOCH EINMAL machen! 🤣💛

Ein Beitrag von Nicole Walters (@nicolewalters) am 14. Februar 2020 um 8:28 Uhr PST

Haben Sie keine Angst, in Ihren Instagram-Posts persönlich zu werden. Bild über Nicole Walters

Versuchen Sie, Hashtags zu verwenden, um Ihre Reichweite über Ihr unmittelbares Netzwerk hinaus zu erweitern. Vergessen Sie auch nicht, einen starken Aufruf zum Handeln einzufügen, um Ihre Beiträge zu teilen oder Ihrem Konto zu folgen.

Eine Gemeinschaft aufbauen? Konzentrieren Sie sich auf Engagement

Wenn Sie eine Community engagierter Follower aufbauen, möchten Sie Ihre engagiertesten Zuschauer erreichen und nicht nur die höchste Anzahl von Zuschauern. Ein engagiertes Publikum kauft viel eher Produkte, gibt wertvolles Feedback und teilt Ihre Marke mit seinem eigenen Publikum.

Halten Sie sich an Inhalte, die auf eine hohe Anzahl von Interaktionen abzielen, wie z. B. Freigaben, Likes, Speichern und Kommentare — alles, was Sie auf der Registerkarte Aktivität auf Ihrer Instagram Insights-Seite finden. Das Hinzufügen eines starken Call-to-Action, der Benutzer dazu ermutigt, einen Kommentar zu Ihrem Beitrag zu hinterlassen, ist in diesem Fall immer eine hervorragende Vorgehensweise.

Nehmen Sie diesen Beitrag von Lifestyle-Bloggerin Chelsea Scott von The Millennial Miss:

Verwenden Sie Instagram-Untertitel, um das Engagement zu fördern. Bild über die Millennial Miss

Einfache Handlungsaufforderungen wie diese ermutigen nicht nur zu Kommentaren, sondern eröffnen auch die Möglichkeit, dass andere, die ihrem Konto nicht folgen, den Beitrag sehen (und ihr als Ergebnis folgen).

Ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen? Konzentrieren Sie sich auf Off-Site-Klicks

Wenn Sie ein Produkt verkaufen, ist die Verwendung Ihrer Instagram-Zielgruppe als Zubringer für Ihre E-Mail-Liste eine hervorragende Möglichkeit, zu einem anderen digitalen Marketingkanal überzugehen. Optimieren Sie dazu Ihre Inhalte für die Benutzerbindung (gemäß Ihren metrischen Erkenntnissen) und fördern Sie Linkklicks.

Schauen Sie sich diesen Beitrag von Mindset- und Business-Coach Melyssa Griffin an. Sie schreibt Bildunterschriften mit einem einzigen Ziel: Leser zu ihrem Bold Abundance Mastermind-Programm zu führen.

Verwenden Sie Instagram, um den Traffic auf Ihre Website oder Zielseite zu lenken. Bild über Melyssa Griffin

Achten Sie immer darauf, am Ende Ihres Beitrags einen interessanten Call-to-Action einzufügen, damit Benutzer auf Ihre Website klicken, sich für Ihre E-Mail-Liste anmelden oder einen Lead-Magneten herunterladen können. Wenn Sie Links in Ihre Beschreibung oder Kommentare aufnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie UTM-Parameter angeben, damit Sie wissen, woher diese Besucher stammen.Instagram Insights

Erweitern Sie Ihr Publikum mit Instagram Insights

Hier haben Sie es also: Ihre Karte, um die verborgenen Schätze in Instagram Insights aufzudecken. Wenn Sie die Zahlen hinter Ihrem Instagram verstehen, können Sie Ihr Publikum vergrößern, eine engagierte Community aufbauen und mehr Traffic (und Verkäufe) auf Ihre Website lenken.

Ein letzter Gedanke: Metriken können sehr nützlich sein, um Ihr Publikum zu vergrößern, aber lassen Sie die Zahlen Ihre Kreativität nicht ersticken. Die Erstellung großartiger Inhalte sollte immer im Mittelpunkt Ihrer Instagram-Strategie stehen – aber Ihre Kennzahlen werden immer dazu beitragen, Ihren nächsten Schritt zu steuern.

Apropos nächste Schritte, wussten Sie, dass Sie Ihre Instagram-Fotos direkt auf Ihre Zielseite stellen können? Und mit ConvertKit-Linkseiten können Sie Ihr Publikum mit noch mehr Inhalten verbinden.

Schnappen Sie sich ein kostenloses ConvertKit-Konto und beginnen Sie noch heute, Ihr Publikum mit Landing Pages zu vergrößern!