8 Schöne Zitate über das Sühnopfer von Aposteln und Propheten

8 Schöne Zitate über das Sühnopfer von Aposteln Propheten

Apostel und Propheten bezeugen Christus und seine göttliche Mission. In dieser Osterzeit haben wir einige unserer Lieblingszitate von Aposteln über das Sühnopfer zusammengestellt.

Russell M. Nelson

“ Lassen Sie uns . . . denken Sie über die tiefe Bedeutung des Wortes Sühne nach. In der englischen Sprache sind die Komponenten eins, was darauf hindeutet, dass eine Person eins mit einer anderen ist. Andere Sprachen verwenden Wörter, die entweder Sühne oder Versöhnung bedeuten. Sühne bedeutet ’sühnen‘.‘ Versöhnung kommt aus dem lateinischen Wurzeln re, was bedeutet, ‚wieder‘; con, was bedeutet, ‚mit‘; und sella, was bedeutet, ‚Sitz. Versöhnung bedeutet daher wörtlich, wieder bei sich zu sitzen.“

„Reiche Bedeutung findet man im Studium des Wortes Versöhnung in den semitischen Sprachen der alttestamentlichen Zeit. Im Hebräischen ist das grundlegende Wort für Sühne kaphar, ein Verb, das ‚bedecken‘ oder ‚vergeben‘ bedeutet. Eng verwandt ist das aramäische und arabische Wort kafat, was ‚eine enge Umarmung‘ bedeutet – zweifellos verwandt mit der ägyptischen rituellen Umarmung. Hinweise auf diese Umarmung sind im Buch Mormon offensichtlich. Einer sagt: ‚Der Herr hat meine Seele erlöst . . . Ich habe seine Herrlichkeit erblickt, und ich bin ringsum um ewig in den Armen seiner Liebe eingeschlossen‘ (2 Nephi 1:15). Ein anderer bietet die herrliche Hoffnung an, dass wir ‚in den Armen Jesu eingeschlossen‘ sind (Mormon 5:11).

„Ich weine vor Freude, wenn ich über die Bedeutung von allem nachdenke. Erlöst zu werden bedeutet gesühnt zu werden — empfangen in der engen Umarmung Gottes mit einem Ausdruck nicht nur seiner Vergebung, sondern auch unserer Einheit von Herz und Verstand. Was für ein Privileg!“

► Sie werden auch mögen: Von Gethsemane nach Golgatha — Präsident Nelsons schöne Einblicke in das Sühnopfer des Erretters

Boyd K. Packer

„Wenn wir zerbrochen oder erschüttert oder von Schuld geplagt oder mit Trauer belastet sind, kann er uns heilen. Obwohl wir nicht vollständig verstehen, wie das Sühnopfer Christi vollbracht wurde, können wir den Frieden Gottes erfahren, der über jegliches Verständnis hinausgeht.“

Neal A. Maxwell

„Nachdem Er ‚unter alle Dinge hinabgestiegen‘ ist, begreift Er vollkommen und persönlich die ganze Bandbreite menschlichen Leidens! Ein geistlicher, der in vergangenen Zeiten gesungen wurde, hat eine besonders bewegende und aufschlussreiche Zeile: ‚Niemand kennt die Probleme, die ich gesehen habe, niemand weiß es außer Jesus. Wahrlich, Jesus war mit dem Kummer vorzüglich ‚vertraut‘ wie kein anderer.“

David A. Bednar

„Der Erretter hat nicht nur für unsere Missetaten gelitten, sondern auch für die Ungleichheit, die Ungerechtigkeit, den Schmerz, die Angst und die emotionalen Leiden, die uns so häufig heimsuchen. Es gibt keinen körperlichen Schmerz, keine seelische Qual, kein geistiges Leiden, keine Gebrechlichkeit oder Schwäche, die Sie oder ich während unserer irdischen Reise jemals erfahren haben, die der Erretter nicht zuerst erlebt hat. Du und ich in einem Moment der Schwäche können schreien: ‚Niemand versteht. Niemand weiß es. Kein Mensch weiß es vielleicht. Aber der Sohn Gottes weiß und versteht vollkommen, denn er fühlte und trug unsere Lasten, bevor wir es jemals taten. Und weil Er den höchsten Preis bezahlt und diese Last getragen hat, hat er vollkommenes Einfühlungsvermögen und kann uns in so vielen Phasen unseres Lebens seinen Arm der Barmherzigkeit reichen. Er kann uns erreichen, berühren, unterstützen — buchstäblich zu uns laufen — und uns stärken, mehr zu sein, als wir jemals sein könnten, und uns helfen, das zu tun, was wir niemals tun könnten, indem wir uns nur auf unsere eigene Kraft verlassen.“

Dieter F. Uchtdorf

„Wir alle sind auf den Heiland angewiesen; keiner von uns kann ohne ihn gerettet werden. Das Sühnopfer Christi ist unendlich und ewig. Die Vergebung unserer Sünden ist an Bedingungen geknüpft. Wir müssen Buße tun, und wir müssen bereit sein, anderen zu vergeben. . . Denken Sie daran, der Himmel ist gefüllt mit denen, die dies gemeinsam haben: Ihnen wird vergeben. Und sie vergeben. Lege deine Last zu Füßen des Erretters. Lass das Urteil los. Erlaube dem Sühnopfer Christi, dein Herz zu verändern und zu heilen. Liebt einander. Vergib einander. Der Barmherzige wird Barmherzigkeit erlangen.“

Thomas S. Monson

„Eines der größten Geschenke Gottes an uns ist die Freude, es noch einmal zu versuchen, denn kein Misserfolg muss jemals endgültig sein.“

Dale G. Renlund

„In seiner Barmherzigkeit verspricht Gott Vergebung, wenn wir Buße tun und uns von der Bosheit abwenden — so sehr, dass unsere Sünden uns nicht einmal erwähnt werden. Für uns, wegen des Sühnopfers Christi und unserer Reue, können wir unsere vergangenen Taten betrachten und sagen: „Twas I; aber ‚tis I nicht.‘ Egal wie böse, wir können sagen, ‚Das war ich. Aber dieses vergangene böse Selbst ist nicht mehr das, was ich bin.“

Jeffrey R. Holland

„Brüder und Schwestern, einer der großen Tröstungen dieser Osterzeit ist, dass wir es nicht tun müssen, weil Jesus einen so langen, einsamen Weg ganz allein gegangen ist. Seine einsame Reise brachte große Gesellschaft für unsere kleine Version dieses Weges — die barmherzige Fürsorge unseres Vaters im Himmel, die unfehlbare Begleitung dieses geliebten Sohnes, die vollkommene Gabe des Heiligen Geistes, Engel im Himmel, Familienmitglieder auf beiden Seiten des Schleiers, Propheten und Apostel, Lehrer, Führer, Freunde. All dies und noch mehr sind uns als Gefährten für unseren irdischen Weg gegeben worden, weil Jesus Christus Sühnopfer getan und sein Evangelium wiederhergestellt hat. Vom Gipfel des Golgatha wird die Wahrheit verkündet, dass wir niemals allein oder ohne Hilfe gelassen werden, auch wenn wir manchmal das Gefühl haben, dass wir es sind. Wahrlich, der Erlöser von uns allen sagte: „Ich werde euch nicht trostlos lassen; Ich werde zu euch kommen .“

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen

6 HLT-Zitate für wenn es schwer ist, Gott zu vertrauen